Die E Zigarette ist nun schon seit einigen Jahren auf dem Markt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.
Betrieben wird sie durch einen Akku, der mit einem Adapter an einer gewöhnlichen Steckdose oder per USB-Kabel geladen werden kann.
Je nach Modell kann die E Zigarette dann über mehrere Stunden benutzt werden.
Das Schöne ist, dass sie zwar nikotinhaltigen Dampf ausstößt, dieser aber im Gegensatz zu dem Rauch von gewöhnlichen Zigaretten nicht die Gesundheit beeinträchtigt.
Mittlerweile gibt es verschiedene Flüssigkeiten zu kaufen, die Nikotin enthalten und noch ein besonderes Aroma liefern. Geschmacksrichtungen können zum Beispiel Nuss oder Pfefferminze sein.
Auch die Form des Filters ist bei manchen Modellen frei wählbar. Der Filter kann dem einer normalen Zigarette gleich sein, oder dem Ende einer Pfeife oder einer Zigarre nachempfunden sein.
Es lohnt sich gleich zwei E Zigaretten zu kaufen, da die Akkulaufzeit begrenzt ist, das Verlangen nach Nikotin bei einem abhängigen Raucher hingegen unbegrenzt ist und je nach Stärke der Sucht in kleinen Zeitabständen gestillt werden muss.

Die E Zigarette schont die Lungen des Rauchers, aber sie hat noch ein paar andere Vorteile. Je nach Anzahl der am Tag konsumierten Zigaretten spart die Anwendung einer E Zigarette einiges an Geld. Ein anderes Plus ist, dass der Raucher von nun an nicht mehr nach Tabak riechen muss und seine Zähne ebenfalls geschont werden.