Besonders im Sommer mutieren Garten und Balkon zum Wohnzimmer. An der frischen Luft und bei strahlendem Sonnenschein werden nicht nur die Mahlzeiten eingenommen, sondern der überwiegende Teil des Alltages wird schlichtweg nach draußen verlegt. Die Kinder erledigen ihre Schulaufgaben, Gäste werden zum Kaffee hinaus ins Freie geführt und die langen, lauen Abende werden im Garten genossen.

Damit das Leben im Freien auch wirklich zu einem Genuss wird, ist die Möblierung von entscheidender Bedeutung. Mag der eine oder auch der andere mit einer simplen Gartenbank zufrieden sein, so ist für andere Leute die Auswahl der Gartenmöbel von immenser Wichtigkeit. Zuerst wird die Auswahl des Materials getroffen und dabei entspricht diese in der Regel dem persönlichen Geschmack, der für ein ansprechendes Gartenambiente verantwortlich ist. Metall, Kunststoff und verschiedene Metalle sind zu mehr oder minder hochwertigen Möbeln verarbeitet, die idealerweise auch im Freien bleiben können, wenn schlechteres Wetter in Sicht ist. Die Größe des Tisches ist abhängig von den eigenen Bedürfnissen, ebenso die Wahl, ob eher ein Niedriglehnersessel oder ein Hochlehnersessel als Sitzmöbel in Frage kommt. Sitzbänke, Gartenschaukeln und auch die Sonnenschirme machen nicht nur das Bild komplett, sondern sind mit den entsprechenden Auflagen und Bezügen eine offene Einladung, die zum Verweilen einlädt.